Tulpa Effekt

  • ​Der Begriff "Tulpa" bezeichnet eine Manifestation von Gedanken, die durch reine Willenskraft entsteht
    Die Anhänger dieser Mythologie gehen davon aus, dass bei bewusster Erzeugung jede beliebige gewünschte Gestalt entstehen kann. Unbewusst kreierte Tulpas sollen vielfach den Personen, denen sie entstammen, ähneln und sollen durch starke Emotionen ausgelöst werden.

    Im Zusammenhang mit Slender Man kam die Idee einer absichtlichen Erschaffung des Wesens als eine Tulpa schon im August 2009 in den SomethingAwful-Foren auf, wo sie rege diskutiert wurde. Die Idee wird in einigen Slender Man-Communities - im Besonderen SlenderNation - weiterhin unterstützt, auch wenn für die unterschiedlichen Entwicklungen des "Slender Man" viele variierende Überzeugungen, Merkmale, Beschreibungen und Einflüsse zusammenkamen, sodass es inzwischen keine vereinheitlichte Beschreibung des Slender Mans gibt, aus der eine Tulpa kreiert werden könnte.

    Manche fürchten sich vor einer unabsichtlichen Erschaffung einer Slender Man Tulpa, da der Mythos inzwischen recht populär ist.
    Inzwischen gibt es auch eine Abwandlung der Tulpa-Theorie namens Kern-Theorie.
    Diese konzentriert sich auf die Idee, dass in einem Großteil der ARGs Slender Man durch eine Tulpa herbeigerufen wurde und dass dies der Grund für seine Existenz innerhalb der ARGs ist. Andere glauben, dass der Tulpa-Effekt auch ein Nachspiel in der Realität haben kann, mit der Erschaffung eines echten Slender Mans.

    5.851 mal gelesen